„Unser blauer Planet ist bedroht! – eine Kunstwerkstatt zum Thema Plastikmüll“

Wie aus den Medien zu erfahren ist, werden unsere Weltmeere mit Billionen von Plastikteilen überschwemmt, die unsere Umwelt extrem bedrohen und Tieren und Menschen zu schaffen machen.

Aus diesem Grund hatten die 2. Klassen am 23.11.2018 einen besonderen Schultag. Die Kinder haben sich im Rahmen eines Projekttages gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen, Frau Schubert und Frau Laages, sowie vielen tatkräftigen Eltern, Großeltern und Frau Cohrs (Lehrkraft in Vorbereitungsdienst) mit diesem großen Problem in einer Kunstwerkstatt auseinandergesetzt.

Der Tag begann mit einem Vortrag von Frau Walter (NABU) und einem Bilderbuchkino zum Thema „Plastikmüll im Meer“. Daraufhin konnten die Kinder in einer Kunstwerkstatt kreativ werden: Sie haben selbst gesammelten Plastikmüll genutzt, um damit „Wassermüllmonster“ zu erschaffen. Diese „Wassermüllmonster“ wurden anschließend in einer Ausstellung präsentiert und haben somit auf dieses gewaltige Umweltproblem aufmerksam gemacht.

Bei den Eltern und Großeltern, die uns so tatkräftig unterstützt haben, möchten wir uns herzlich bedanken. Wir freuen uns sehr, dass der Projekttag ein voller Erfolg geworden ist.

Getagged mit: ,